Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Datenerhebungshinweis

FBS speichert Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

Folgen Sie uns auf Facebook

Forex-Guidebook für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Die wichtigsten Dinge, um den Handel zu beginnen.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, und wir senden Ihnen ein kostenloses Anfängerbuch für Händler.

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

FBS Mobile Personal Area

KOSTENLOS - Im Google Play

Sehen

Tägliche Marktanalyse

Detaillirte technische und fundamentale Analyse für Währungen und Rohstoffe

Informationen sind keine Investitionsberatung

USD/JPY: auf dem Weg zu Septembertiefs

USD/JPY wird jetzt zwischen 104.80 und 105.00 gehandelt. Weiter unten gibt es nur noch Septembertiefs. Der nächste Wert ist 104.5 – wenn das Währungspaar dort ankommt, wäre das die Hälfte des Bodens des großen Abwärtskanals.

GBP/USD: Nach unten oder oben bleiben?

Seit Juli bewegt sich GBP/USD zwischen 1.27 und 1.34. Anfang September erreichte das GBP gegenüber dem USD einen Höchststand von 1.34, während der Aktienmarkt seinen neuen Höchststand erreichte, und die Dinge schienen recht gut zu laufen.

Wird der AUD sinken?

Es scheint, als seien bessere Tage für den australischen Dollar vergangen.

Anhaltende Konjunkturhoffnungen halten die Märkte stark

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses der USA, Pelosi, sagte, dass wir bei den COVID-19-Hilfsgesprächen weiterhin in einer Pattsituation seien; die Trump-Administration hat den Kongress aufgefordert, eine gekürzte Version des Hilfsgesetzes zu verabschieden.

Mehr erfahren