Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Datenerhebungshinweis

FBS speichert Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

Betreten Sie der Facebook-Gemeinschaft von FBS!

Forex-Guidebook für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Email tooltip

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

FBS Mobile Personal Area

KOSTENLOS

Sehen
2021-01-29 • Aktualisiert

Marktschwankungen: Schlüsseltipps für den Handel auf einem schwankenden Markt

1604910717-4a47a0db6e60853dedfcfdf08a5ca249.png

Mythos - Zufälligkeit

Haben Sie schon einmal die Natur beobachtet? Viele Dinge, wie zum Beispiel die Flugbahn einer Biene, mögen zufällig erscheinen. Zugleich sind sie nicht – es gibt nichts Zufälliges in der Natur. Sie erscheinen nur deshalb zufällig, weil man die Gründe nicht kennt, die ein Objekt in eine bestimmte Richtung drängen. Normalerweise kann das Gehirn nicht begreifen, wenn zu viele Dinge gleichzeitig geschehen – genau wie auf dem Markt.

Wenn man sich die Charts ansieht, insbesondere bei kleinen Zeiträumen – die Preisbewegungen sehen auch zufällig und unvorhersehbar aus. Nichtsdestotrotz gibt es Gründe, die den Dollar, den Euro, das Pfund und jede andere Währung oder Ware bewegen.

Das Problem ist, dass die Charts, die Sie in einem Handelsterminal sehen, nur eine begrenzte Menge an Informationen liefern. Wenn Sie ein ausgewähltes Währungspaar gründlich studieren würden, müssten Sie eine Reihe von Dingen wissen:

  • Die Anzahl und der Wert der Handelsgeschäfte zu einem bestimmten Zeitpunkt.
  • Wie sich diese Dynamik im Laufe der Zeit verändert.
  • Welche Händler am Handel beteiligt sind und was ihre Investitionen sind.
  • Die Intensität des Handels bei jedem Instrument.

Wenn Sie das wüssten, würden Sie viel besser verstehen und vorhersagen können, wohin der Preis gehen könnte, weil Sie seine inneren Impulse sehen würden. MetaTrader zeigt dies jedoch nicht. Was machen wir?

Realität – Reaktionen

Die am Markt beteiligten Händler sind wie Zahnräder: Millionen von sich drehenden Zahnrädern treiben den Marktmechanismus weiter voran und bewegen die Preise in verschiedene Richtungen. Die Händler reagieren jedoch – sie entscheiden nicht zufällig, wann und was sie kaufen oder verkaufen. Sie sind ein zweites Glied in der Kette von Ereignissen, die dem letzten Glied, dem Preis, vorausgehen. Wenn Sie also dieses zweite Glied sehen würden, wären Sie in der Lage, den unmittelbaren Impuls zu beurteilen, der den Preis in die Höhe treibt. Wenn Sie dies jedoch nicht können - was mit MetaTrader nicht möglich ist - dann gehen Sie in der Kette der Ereignisse einen Schritt vor bis zum ersten Glied. Die Nachrichten.

Das passiert: Händler wachen auf der ganzen Welt auf, trinken ihren Kaffee, lesen die Nachrichten, und auf der Grundlage dieser Nachrichten werden neue Geschäfte getätigt und bestehende angepasst. Folglich müssen Sie die Nachrichten verfolgen, anstatt andere Händler zu beobachten. So stellen Sie eine direkte Verbindung zwischen der Welt der Ereignisse (Grundlagen) und der Welt des Marktes (Preise) her.

So zuerstfolgen Sie den Nachrichten. Folgende Regel: Gute Nachrichten drücken die entsprechende Währung nach oben, schlechte Nachrichten – nach unten.

Zweitensmarkieren Sie die technischen Niveaus: Runde Zahlen und klare Niveaus von Widerstand und Unterstützung bedeuten viel in der Massenpsychologie der Händler – und es gibt Millionen davon. Es ist also nicht so, dass der Widerstand von 1.0000 von sich aus auf den Kurs drücken würde, aber wenn der Kurs ihn ein paar Mal traf und sich umkehrte, wird er beim nächsten Mal signifikant, auch wenn die Fundamentaldaten dafür sprechen, ihn zu überschreiten. Es muss keine runde Zahl sein, jedes Niveau kann sich als Widerstand oder Unterstützung erweisen. Benutzen Sie einfach Ihren gesunden Menschenverstand: Wenn Sie sehen, dass der Preis von einem bestimmten Niveau aus mehr als nur eines abprallt, dann ist etwas auf diesem Niveau. Markieren Sie es und überlegen Sie es sich.

Drittens, Trends. Grundlagen sind Grundlagen, weil sie grundlegend handeln, nicht für einen Moment. Die Marktstimmung kann sich ändern, aber es ist nicht mehr als das Oszillieren um bestimmte Trends. Diese Trends werden durch das Handeln von Zentralbanken und Regierungen geformt. Es sind nicht nur Emotionen, denen der Markt folgt, wenn er hört, dass der Zinssatz in einigen Ländern erhöht oder gesenkt wurde. Es sind objektive Prozesse wie eine Abnahme oder eine Zunahme der Geldmenge, der Kaufaktivität, der Ersparnisse, der Kredite – all das, was die Wirtschaft ausmacht.

Unternehmen, Banken und staatliche Behörden regeln diese grundlegenden Dinge. Sie diktieren die Nachfrage und das Angebot von Währungen. Das ist es, was Trends ausmacht. Die Regel der Trägheit: Ein Währungspaar wird einen großen Trend fortsetzen, solange die fundamentale Einstellung, die diesen Trend befohlen hat, unverändert bleibt. Lassen Sie sich also nicht von der Marktstimmung verunsichern – genau wie Sie sich nicht von den Gefühlen der Menschen verunsichern lassen sollten. Mit Menschen – man schaut auf Handlungen. Mit Preisen – Sie betrachten die Aktionen der großen Teilnehmer der Wirtschaftswelt. Sie machen Trends, man bemerkt sie, markiert sie, extrapoliert sie, überprüft sie zeitlich und benutzt sie.

Viertens, das braucht Zeit. Nur zu wissen, dass der Markt nicht willkürlich ist, bietet kein Instrument für den Handel. Es beseitigt nur die grundlegende Angst, die Sie blendet. Sobald sie entfernt ist, handelt man weiter. Es werden Monate vergehen, bis Sie sich in der Interaktion mit dem Markt wohlfühlen: Wie haben Sie sich den Prozess der Gewinnerzielung bei etwas vorgestellt, das von Millionen von Menschen gemacht wird? Trotzdem, bleiben Sie ruhig. Es ist nicht zufällig, aber es ist nicht leicht, das zu tun. Geduld und Zeit – nutzen Sie beides, und sehen Sie sich die Ergebnisse an.

  • 1354
Mehr erfahren

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal