Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Hinweis zur Datenerfassung

Wir speichern Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

facebook logo with graphic

Treten Sie uns auf Facebook bei

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Updates, Handelsnachrichten und vieles mehr!

Danke, ich habe Ihre Seite bereits abonniert!
forex book graphic

Forex-Buch für Anfänger

Ihr Leitfaden durch die Welt des Handels.

Das Forex-Buch erhalten

Überprüfen Sie Ihre Inbox!

In unserer E-Mail finden Sie das Buch Forex 101. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, um es zu erhalten!

FBS Mobile Personal Area

market's logo FREE - On the App Store

Get

Risikowarnung: ᏟᖴᎠs sind komplexe Instrumente und bringen ein hohes Risiko mit sich, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren.

76,5 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter ᏟᖴᎠs handeln.

Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie ᏟᖴᎠs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, zu riskieren, Ihr Geld zu verlieren.

Wie man Inflation vermeidet: 7 Tipps zur Absicherung gegen Inflation

Wie man Inflation vermeidet: 7 Tipps zur Absicherung gegen Inflation

2022-05-12 • Aktualisiert

Informationen sind keine Investitionsberatung

Inflation kommt nicht aus dem Nichts. Es gibt immer einen Grund, warum sie auftritt. Außerdem ist sie oft auf menschliche Fehler und Vorurteile zurückzuführen. Alles, was wir tun können, ist, uns vorzubereiten und den Inflationsrisiken und -folgen zu trotzen. Dieser Crashkurs befasst sich mit den Ursachen der Inflation und den Möglichkeiten, sich davor zu schützen.

Was ist Inflation?

Die Inflation misst die steigenden Preise für Waren und Dienstleistungen in einer Volkswirtschaft. Wenn Inflation auftritt, führt sie zu höheren Preisen für lebensnotwendige Güter wie Lebensmittel. Meistens hilft die Inflation der Wirtschaft nicht und macht die Dinge für die Menschen nur noch schlimmer. Aber woher kommt sie?

Verschiedene Faktoren können die Preise oder die Inflation in einer Volkswirtschaft beeinflussen. In der Regel resultiert die Inflation aus einem Anstieg der Produktionskosten oder einer erhöhten Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen. Eines der Anzeichen für Inflation können auch steigende Rohstoffpreise wie Öl und Metalle sein. Mehrere Forschungsarbeiten bestreiten jedoch diesen Zusammenhang. Lesen Sie unseren Artikel über den Zusammenhang zwischen Öl und Preisen, um Ihr Wissen über Öl zu erweitern.

Zu den wichtigsten Inflationsfaktoren gehört der sogenannte "Schwarze Schwan". Dabei handelt es sich um unwahrscheinliche Ereignisse, die extrem starke Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Dabei kann es sich um einen Krieg, eine Naturkatastrophe oder eine Pandemie handeln, wie diejenige, die im Jahr 2020 begann. Schwarze Schwäne stören die Lieferketten, verringern die Anzahl der Waren in den Regalen und treiben die Preise in die Höhe. Nach dem Beginn von Covid-19 druckte die US-Notenbank in weniger als zwei Jahren mehr als 8 Billionen Dollar. Das hat die Welt an den Rand einer Wirtschaftskrise gebracht, und die wird wahrscheinlich in weniger als einem Jahr beginnen.

1.jpg

Quelle: Bloomberg

Durch die Inflation sinkt die Kaufkraft des Geldes, weil die Preise steigen. Eine vorhersehbare Reaktion auf die abnehmende Kaufkraft ist, lieber jetzt als später zu kaufen. Bargeld wird nur an Wert verlieren, daher ist es besser, die Einkäufe zu erledigen und sich mit Dingen einzudecken, die wahrscheinlich nicht an Wert verlieren werden. Für die Menschen bedeutet das, jetzt mehr zu kaufen, damit sie später weniger kaufen müssen. Und für Unternehmen bedeutet es, mehr Investitionen zu tätigen, die in der Zukunft viel mehr wert sein werden. So besprechen wir, wie man Inflation auf jede erdenkliche Weise vermeiden kann.

Wie absichert man sich gegen Inflation?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie von den steigenden Preisen profitieren können. Wir werden sie nacheinander aufzählen.

Kurzfristige Anleihen

Diese Instrumente haben viele Gemeinsamkeiten mit den Geldmarktpapieren, weshalb wir uns zunächst mit ihnen befassen. Geldmarktpapiere bestehen aus Bargeldanlagen, kurzfristigen Schuldverschreibungen (US-Treasuries) und bargeldähnlichen Wertpapieren. Sie gelten unter Anlegern als die sicherste Anlagegruppe mit hoher Liquidität und geringer Volatilität. Der Klarheit halber hier noch eine weitere Erklärung. Eine Anleihe ist ein Wertpapier, das von einer Regierung oder einem Unternehmen ausgegeben wird, um mehr Geld für ihre Projekte und Aktivitäten zu beschaffen. Anleihen haben im Vergleich zu Aktien ein geringeres Risiko, bieten aber auch weniger Gewinn.

Was ist mit kurzfristigen Anleihen? Sie werden in der Regel von einer Regierung oder einem Unternehmen ausgegeben. Kurzfristige Anleihen bieten im Vergleich zu langfristigen Anleihen eine geringere Rendite. Langfristige Anleihen sind jedoch bei hoher Inflation eher unwirksam, da steigende Preise den Wert der Zahlungen verringern. Zum Beispiel: Sie haben eine langfristige Anleihe, die Ihnen jedes Jahr $100 einbringt. Aber bei einer Inflationsrate von 10 % würden Sie jedes Jahr 10 % weniger kaufen, und Sie können nichts dagegen tun. Kurzfristige Anleihen sind inflationsresistenter, da sie schneller ablaufen. Dennoch empfehlen wir Ihnen nicht, sich mit Anleihen gegen die Inflation abzusichern, da sie bei hoher Inflation oft negative jährliche Renditen bringen.

Aktien — Langfristige Versicherung gegen Inflation

Der nächste Punkt auf unserer Liste sind Aktien (Dividendenpapiere). Während der Anleihemarkt verwirrend erscheinen mag, ist der Aktienmarkt stark genug, um Sie vor der Inflation zu schützen. Historisch gesehen übertreffen Aktien die Inflation in langen Zeiträumen (10 Jahre und mehr).

2022-04-26_15-31-15.png

Wie Sie sehen können, haben US-Aktien (Aktienmarkt) in den letzten zehn Jahren den größten Gesamtertrag gebracht. Wir stimmen mit der obigen Einschätzung überein; statistisch gesehen entwickeln sich Aktien gut, und wenn Sie Ihr Geld vor der Inflation schützen wollen, sollten Sie in Aktien investieren. Wir empfehlen, nach Unternehmen zu suchen, die vom Markt immer bevorzugt werden, wie z. B. Einzelhandels- und Rohstoffförderunternehmen und Banken. Mit FBS können Sie in Alcoa (ALCOA), 3M (MMM), McDonald's (MCDONALDS), JPMorgan (JPM) und viele andere investieren. Sie finden sie alle auf der Seite Aktienhandel.

Gold bei langfristiger Inflation

Gold ist ein Zufluchtsort, was bedeutet, dass die Menschen dem Gold vertrauen. Die Gründe für diesen Glauben sind verständlich: Es gibt nur eine begrenzte Menge an Gold auf der Welt und eine unbegrenzte Menge an Geld. Und das ist der Grund für das ständige Wachstum des Goldes. Es ist das Maß für die Inflation. Geldentwertung bedeutet, dass man mit der gleichen Menge weniger kaufen kann. Und nun stellen Sie einen Quervergleich mit Gold an, dessen Menge nicht so schnell wächst.

5cdb99cc280d9ce477f5bc6de093b86d.png

Normalerweise steigt der Goldpreis im Einklang mit der Inflation, so dass er in Zeiten steigender Preise eine der besten Anlagen für Sie ist. Beachten Sie jedoch, dass der Goldpreis nicht gleichzeitig mit den Preisen steigt. Es gibt eine zeitliche Verzögerung zwischen ihnen, so dass Gold über lange Zeiträume eine effiziente Inflationsabsicherung darstellt.

"TIPS" — Inflationsgeschützte Wertpapiere des Schatzamtes

Inflationsgeschützte Wertpapiere (Treasury Inflation Protected Securities, TIPS) sind eine von der US-Regierung ausgegebene Art von Schatzanweisungen. TIPS sind an die Inflation gekoppelt, um Anleger vor einem Rückgang der Kaufkraft ihres Geldes zu schützen. Im Grunde handelt es sich um eine Anleihe (Verpflichtung), die mit der Inflation steigt, und die Zahlungen der Anleihe variieren entsprechend der Veränderung des Kapitalwerts (Anfangswert) der Anleihe.

Sie erhalten zweimal im Jahr TIPS-Zahlungen und können sie bei einer Bank kaufen. Darüber hinaus können Sie wählen, ob Sie Ihre TIPS bis zur Fälligkeit halten oder vorher verkaufen wollen — die USA geben TIPS mit unterschiedlichen Laufzeiten von 5 bis 30 Jahren aus. Werfen wir einen Blick auf die Renditen von inflationsgeschützten Wertpapieren.

{0B3423F1-221D-4E48-B39F-CC9A5527CA95}.png.jpg

Auch TIPS leiden unter steigenden Kursen: Die Grafik ist seit fast einem Jahr rückläufig. Wir würden Ihnen nicht empfehlen, in diesem Vermögenswert einen Inflationsschutz zu suchen.

Rohstoffe

Wir haben uns in diesem Artikel bereits mit Gold befasst, daher wollen wir uns nun einem anderen, aber entscheidenden Rohstoff zuwenden – Öl. Ein Anstieg der Ölpreise senkt in der Regel die erwartete Wirtschaftswachstumsrate und erhöht die Inflationserwartungen über kürzere Zeithorizonte. Sinkende Wachstumsperspektiven verringern wiederum die Gewinnerwartungen der Unternehmen, was sich dämpfend auf die Aktienkurse auswirkt. Aber das ist nur die Theorie.

Es gibt keinen eindeutigen Beweis dafür, dass steigende Preise ein bullischer Faktor für Öl sind. In unserem Artikel "Öl kann die 100-Dollar-Marke erreichen: Was bedeutet das für die Märkte und die Inflation?" haben wir das Thema angesprochen.

Öl reagiert auf das Verhältnis von Angebot und Nachfrage, auf logistische Probleme und auf das Tempo des Wirtschaftswachstums. Es kann eine gute Wahl sein, wenn Sie Ihr Geld sparen wollen, aber nur, wenn es der Wirtschaft gut geht. Steigende Preise selbst führen nicht zu einem Anstieg von XBRUSD oder XTIUSD. Andererseits treibt der wachsende Güterverbrauch den Ölpreis in die Höhe. Es ist ratsam, in Öl zu investieren, wenn die Wirtschaft eine Rezession hinter sich hat.

Kryptowährungen

Kryptowährungen sind ziemlich volatil, und ihre Korrelation mit verschiedenen Vermögenswerten ändert sich häufig. Dennoch können einige Kryptowährungen als Inflationsschutz dienen, aber man muss sie sorgfältig auswählen. Die besten inflationsgeschützten Kryptowährungen sind solche mit kontrollierbarer Inflation. Bitcoin hat beispielsweise eine jährliche Inflation von 1,25 %, die im Laufe der Zeit abnehmen wird. Bei Ethereum ist die Inflation aufgrund der Natur dieser Kryptowährung weniger kontrollierbar. Allerdings ist Ethereum die meiste Zeit über ein deflationärer Vermögenswert, was bedeutet, dass das Angebot des Coins abnimmt.

Der Kryptowährungsmarkt ist relativ jung und hat noch keine großen Wirtschaftskrisen erlebt. Dieses Jahr wird uns zeigen, welche Möglichkeiten Kryptowährungen bieten.

Leveraged Loan

Ein Leveraged Loan ist eine Art von Darlehen, das an Unternehmen oder Einzelpersonen vergeben wird, die bereits hohe Schulden haben. Es ist wie die Hebelwirkung eines Forex-Brokers, aber im wirklichen Leben. Angesichts steigender Zinssätze ziehen immer mehr Anleger ihre Gelder in den Markt für Leveraged Loans ab. Nach Abflüssen in Höhe von 27,8 Mrd. USD im Jahr 2020 sind im ersten Quartal 2021 13,1 Mrd. USD wieder in den Markt für Leveraged Loans geflossen.

Leveraged Loans können Ihnen einen Schutz vor Inflation bieten, da sie negativ mit 5- und 10-jährigen Staatsanleihen korrelieren. Sie sind also billiger, wenn der Markt die Rezession einpreist. Es ist möglich, einen fremdfinanzierten Kredit aufzunehmen, solange er billig ist, und das Geld in eine beliebige Anlageform zu investieren, die Sie am meisten lieben (z. B. in Gold). Bitte denken Sie zweimal nach, bevor Sie sich in die Welt der fremdfinanzierten Kredite begeben, da es sich um riskante Instrumente handelt.

TOP-Fragen zu Vermögenswerten, die sich während der Inflation am besten entwickeln

Ist Gold eine gute Absicherung gegen Inflation?

Gold steigt tendenziell, wenn der Dollar fällt. Bei hoher Inflation schwächelt der USD. Daher kann Gold eine Absicherung gegen steigende Preise sein.

Schützen Aktien vor Inflation?

Aktien sind volatiler als Gold, und einige Sektoren (z. B. Technologieaktien) leiden unter der Inflation. Andererseits fühlen sich Banken und der Einzelhandelssektor sehr wohl und können mit den Preisen steigen.

Ist Bitcoin eine Absicherung gegen Inflation?

Der Kryptowährungsmarkt ist relativ jung und hat noch keine großen Wirtschaftskrisen erlebt. Bitcoin ist jedoch eine Kryptowährung mit kontrollierbarer Inflation. Daher ist er nicht anfällig für einen schnellen Anstieg des Angebots und kann als Inflationsschutz verwendet werden.

Was passiert mit Bargeld während der Inflation?

Im Allgemeinen wird Bargeld während der Inflation immer billiger. Der Grund dafür ist die Art der Inflation, die von verschiedenen Faktoren herrührt, einschließlich des unkontrollierbaren Gelddruckens.

Ähnlich

Wählen Ihr Zahlungssystem

Seien Sie an der Spitze Ihres Spiels

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal