Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Hinweis zur Datenerfassung

Wir speichern Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

facebook logo with graphic

Treten Sie uns auf Facebook bei

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Updates, Handelsnachrichten und vieles mehr!

Danke, ich habe Ihre Seite bereits abonniert!
forex book graphic

Forex-Buch für Anfänger

Ihr Leitfaden durch die Welt des Handels.

Das Forex-Buch erhalten

Überprüfen Sie Ihre Inbox!

In unserer E-Mail finden Sie das Buch Forex 101. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, um es zu erhalten!

FBS Mobile Personal Area

market's logo FREE - On the App Store

Get

Risikowarnung: ᏟᖴᎠs sind komplexe Instrumente und bringen ein hohes Risiko mit sich, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren.

72,12 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter ᏟᖴᎠs handeln.

Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie ᏟᖴᎠs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, zu riskieren, Ihr Geld zu verlieren.

Wie handelt man mit Diamanten-Chartmuster

Wie handelt man mit Diamanten-Chartmuster

2022-10-21 • Aktualisiert

Informationen sind keine Investitionsberatung

Was ist ein Diamanten-Chartmuster?

Das Diamanten-Chartmuster ist ein Muster der technischen Analyse, das häufig zur Erkennung von Trendumkehrungen verwendet wird. Es ist ein eher seltenes Muster. Es tritt auf, wenn der Kurs nach einem stetigen Auf- oder Abwärtstrend abzuflachen beginnt, was eine diamantenförmige Formation auf dem Chart hinterlässt.

In diesem Artikel finden Sie Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was sind Diamanten-Chartmuster?
  • Wann treten sie auf?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem bullischen und einem bärischen Diamanten-Chartmuster?
  • Wie können Sie Diamanten-Charts für Ihre Handelsstrategie nutzen?

Diamanten-Chartmuster im Handel

Die Diamantenformation ist ein klassisches Chartmuster. Sie tritt jedoch nicht so häufig auf wie Flaggen-, Kopf-Schulter- oder Rechteckmuster. Es gibt nicht viele Gelegenheiten, das Diamanten-Chartmuster zu handeln. Technische Händler sollten sich jedoch mit diesem Muster vertraut machen, da es eine gute Handelsmöglichkeit bietet, wenn es früh genug erkannt wird.

Das Diamanten-Muster tritt am häufigsten nach einer längeren Trendphase auf. Während eines Bullenmarktes wird das Muster als Diamanten-Top oder bärisches Diamanten-Muster bezeichnet, da der Kurs nach diesem Muster umkehrt und eine Abwärtsbewegung beginnt. Umgekehrt wird das Muster aufgrund seiner bullischen Bedeutung als Diamanten-Boden oder bullisches Diamanten-Muster bezeichnet, wenn ein Diamant in einem Bärenmarkt auftritt.

Das Diamanten-Muster ist so selten, weil es eine ganze Weile braucht, um sich zu bilden. Zunächst sollten sich die Unterstützungs- und Widerstandslinien bilden, die fast in einem starken Winkel zu den horizontalen Linien divergieren, um dann wieder in einer Struktur zusammenzulaufen. Das Ergebnis ist eine Diamantenform. Daher hat er auch seinen Namen.

Der folgende Chart zeigt das Diamanten-Muster des GBPUSD-Charts vom 7. Juni 2019.

gbpusd june 2019.png

In der Realität sind die Muster nicht so ordentlich und gleichmäßig wie in den Diagrammen. Aber wenn das Muster der Logik von Hochs und Tiefs entspricht und eine mehr oder weniger rhombische Form hat, handelt es sich um einen Diamanten.

Bärisches Diamanten-Muster

Eine Variante des bärischen Diamanten, auch bekannt als Diamant-Top, wurde im vorherigen Abschnitt beschrieben. Händler können dieses Muster als eine Reihe von Kursschwankungen nach oben und unten betrachten, die einer Kopf-Schulter-Struktur ähneln.

Insbesondere bilden die linke Schulter und der Kopf eine Trendlinie, während der Kopf und die rechte Schulter eine zweite Trendlinie bilden. Damit sind die Trendlinien für den oberen Teil der bärischen Diamantformation vervollständigt. Für den unteren Teil werden wir die Tiefststände innerhalb der Tiefpunkte verbinden, die eine V-Formation bilden werden.

diamond top.png

Das obige Bild zeigt erneut das bärische Diamanten-Muster. Dieses Diagramm zeigt ein Ausbruchssignal für den Handel mit der Diamanten-Struktur und ein Zielniveau für das Muster. Das Einstiegssignal für eine Short-Position wird durch den Ausbruch und den Schlusskurs unter der unteren rechten Linie, die aufwärts geneigt ist, ausgelöst.

Einige Händler ziehen es vor, nur auf einen Ausbruch unter diese Linie zu warten, ohne dass ein Schlusskurs unter dieser Linie erforderlich ist. Dies ist ebenfalls ein möglicher Einstiegspunkt, allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass dies zu mehr Fehlsignalen führen wird als das Warten auf einen Ausbruch und einen Schlusskurs.

Das Kursziel für die Struktur wird nach der Methode der gemessenen Bewegung berechnet. Insbesondere wollen wir den Abstand zwischen einem Höchststand und einem Tiefststand innerhalb einer Struktur messen und dann diesen Abstand vom Ausbruchspunkt nach unten projizieren. Damit wird ein Niveau ermittelt, bei dem wir erwarten können, dass die Fortsetzung des Breakouts zu schwinden beginnt oder sich möglicherweise umkehrt. Somit stellt er einen ausgezeichneten Take Profit und Ausstiegslevel dar.

Bullisches Diamanten-Muster

Betrachten wir nun das Gegenteil des bärischen Diamanten, nämlich den bullischen Diamanten. Ein bullisches Diamanten-Muster, auch Diamant-Bottom genannt, tritt nach einem Abwärtstrend auf. In der Regel kommt es zu einer deutlichen Kursbewegung nach unten und dann zu einer Konsolidierungsphase, in der sich die Umkehrpunkte eines Musters nach oben und unten bilden.

In diesem Fall ähnelt das Bild einem umgekehrten Kopf-Schulter-Muster. Wir verbinden die Höchst- und Tiefststände innerhalb der Struktur auf die gleiche Weise wie zuvor beschrieben. Wenn wir vier Trendlinien um die Struktur ziehen und bestätigen, dass die vier Linien in etwa gleich groß sind, können wir die Struktur als bullisches Diamanten-Muster bestätigen.

diamond bottom.png

Wenn wir uns das obige Bild des Diamant-Bottoms anschauen, sehen wir, dass der Formation eine Abwärtsbewegung vorausgeht. Es gibt eine aufsteigende Sequenz in einer Diamantenstruktur, die von zwei oberen Trendlinien, die nach unten zeigen, und zwei unteren Trendlinien, die nach oben zeigen, dargestellt wird.

Ein Ausbruch und ein Abschluss oberhalb der oberen rechten Linie mit einer Abwärtsneigung löste das Signal zum Einstieg in eine Long-Position aus. Auch hier wäre die bevorzugte Methode, auf einen tatsächlichen Ausbruch und Abschluss zu warten und nicht nur auf einen Ausbruch über diese Trendlinie, um falsche Signale und potenzielle Kursbewegungen in diesem Bereich zu vermeiden.

Die Berechnung des oberen Kursziels ist sinnvoll, indem wir das Hoch und das Tief innerhalb der geschlossenen Struktur messen. Sobald wir diesen Abstand berechnet und in das Diagramm eingetragen haben, verlängern wir den gleichen Abstand vom nach oben projizierten Ausbruchspunkt, um unser bevorzugtes Zielniveau zu erreichen. Sobald der Kurs dieses Niveau erreicht hat, sollten wir in Erwägung ziehen, die gesamte Position oder zumindest einen großen Teil davon zu schließen und möglicherweise einen kleineren Teil offen zu lassen, falls erforderlich.

Was ist ein Diamanten-Forsetzungsmuster?

Auch wenn Diamanten-Muster im Chart weithin als Umkehrung angesehen werden, können sie Händler überraschen. Nicht alle Diamanten-Muster ändern die Trendrichtung, daher ist es wichtig zu wissen, dass es auch Diamanten-Fortsetzungsmuster gibt.

Ein Diamanten-Muster entsteht, wenn der Kurs aus einer Konsolidierungsphase in dieselbe Richtung wie der Haupttrend ausbricht. Wie bei Umkehr-Diamanten-Mustern bildet der Kurs Höchst- und Tiefststände, verringert dann aber seine Spanne und kehrt nach einer Weile in die gleiche Richtung wie der Haupttrend zurück.

Diamond continuation pattern.png

Ein Diamanten-Muster braucht auch viel Zeit, um sich zu entwickeln und Form anzunehmen, so dass Sie genügend Zeit haben, andere Methoden und Werkzeuge zu verwenden, um zu sehen, ob die Trendumkehr wahrscheinlich ist oder ob der Preis in die gleiche Richtung weitergeht.

Schwierigkeiten des Diamanten-Musters

Leider kann kein Muster Marktpreisbewegungen mit der Genauigkeit von 100 % vorhersagen. Diamanten-Muster im Chart sagen nicht immer Trendumkehrungen voraus. Manchmal kann der Kurs ausbrechen und sich weiter in dieselbe Richtung bewegen wie zuvor. Daher ist es wichtig, auf die Bestätigung einer Trendwende zu warten oder andere Methoden anzuwenden, um mehr Einblick in die Dynamik zu erhalten.

Eines der Instrumente, die in solchen Fällen häufig verwendet werden, ist beispielsweise ein Preisoszillator. Er kann zeigen, ob der Vermögenswert überverkauft oder überkauft ist. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung des gleitenden Mittelwerts und des Relative Strength Index. Die Anwendung dieser Instrumente auf einen Chart mit einem Diamanten-Muster kann Ihnen helfen, die Richtung der Kursbewegung besser zu verstehen und den potenziellen Durchbruch von Unterstützung oder Widerstand zu erkennen.

Wie man Gewinne mit dem Diamanten-Muster erzielt

Wenn Sie bereit sind, das Diamanten-Muster zu Ihrem Vorteil zu nutzen, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, wie Sie es einsetzen können. Das erste, was Sie sich merken müssen, ist, dass die minimale Preisbewegung, die Sie von diesem Muster erwarten können, dieselbe ist wie die Größe der Formation. Um also herauszufinden, wann Sie Ihre Position schließen und den Gewinn mitnehmen können, müssen Sie das tun:

  1. messen Sie den Abstand zwischen dem absoluten Hoch und dem absoluten Tief des Musters;
  2. zeichnen Sie eine gleich lange Linie am Rand des Musters ein, die nach unten (nach einem Diamanten-Top) oder nach oben (nach einem Diamanten-Tief) zeigt;
  3. markieren Sie das Ende der Linie – dies ist der Ort, an dem sich das Mindestziel befindet.

Sobald der Kurs dieses Niveau durchbricht, können Sie das Geschäft schließen. Sie können auch ein wenig warten, da diese Linie möglicherweise nicht das Ende der Kursbewegung darstellt, und andere Methoden (wie einen volumengewichteten gleitenden Mittelwert) verwenden, um zu prüfen, ob es mögliche Ausstiegspunkte gibt.

gbpusd minimum target.png

Diamant-Muster Handelsstrategie

Konzentrieren wir uns nun auf die Entwicklung einer Handelsstrategie mit einem Diamanten-Muster. Wir haben gesehen, dass die technische Formation eines Diamanten sowohl im Zusammenhang mit einem Aufwärtstrend als auch mit einem Abwärtstrend auftritt. Wenn einem Diamanten-Muster eine bullische Kursbewegung vorausgeht, spricht man von einem Diamanten-Top mit bärischen Untertönen. Wenn ein Diamanten-Muster einer bärischen Kursbewegung vorausgeht, spricht man von einem Diamanten-Boden, der eine bullische Konnotation hat.

Wir sind uns bewusst, dass das Diamanten-Muster auf dem Markt nicht weit verbreitet ist. Daher wollen wir der Strategie nicht zu viele Variablen hinzufügen, die ein ansonsten gutes Setup herausfiltern könnten. Wir werden versuchen, es so einfach wie möglich zu halten, indem wir in dieser Diamant-Handelsstrategie einen reinen Preisaktionsansatz verwenden.

Hier sind die Regeln für den Handel mit dem Diamant-Top-Chartmuster:

  • Vor der Diamant-Top-Formation muss ein klarer Aufwärtstrend vorhanden sein.
  • Die Diamant-Top-Formation sollte klar definiert sein, mit vier Trendlinien, die miteinander verbunden sind und deren Länge relativ eng beieinander liegt.
  • Geben Sie einen Verkaufsauftrag auf dem Markt ein, wenn die aufwärtsgerichtete Trendlinie kurz vor Abschluss des Musters durchbrochen wird und darunter schließt.
  • Den Stop-Loss platzieren Sie vorzugsweise beim letzten Swing-Hoch, das dem Ausbruchspunkt vorausging.
  • Das Zielniveau wird auf der Grundlage der gemessenen Bewegung berechnet. Wir messen den Abstand zwischen dem höchsten Hoch und dem niedrigsten Tief innerhalb der Struktur und projizieren ihn vom Breakout-Punkt aus nach unten. Dieses Prognoseniveau wird als Gewinnausstiegspunkt dienen.
  • Das Geschäft wird eine zusätzliche Zeitstopp-Komponente haben. Wenn der Kurs nach dem Durchlaufen von 50 Kerzen weder unseren Stop-Loss noch das Zielniveau erreicht hat, steigen wir sofort aus dem Handel aus.

usdcad top diamond.png

Die Handelsregeln für das Diamant-Bottom-Chartmuster sind genau umgekehrt:

  • Bevor sich ein Diamant-Bottom bildet, muss ein klarer Abwärtstrend vorhanden sein.
  • Die Bildung eines Diamant-Bottoms sollte klar durch vier Trendlinien definiert sein, die miteinander verbunden sind und in ihrer Länge relativ nahe beieinander liegen.
  • Geben Sie nach dem Breakout einen Kaufauftrag in den Markt ein und schließen Sie kurz vor Abschluss des Musters über der Abwärtstrendlinie.
  • Den Stop-Loss platzieren Sie vorzugsweise beim letzten Swing-Tief vor dem Ausbruchszeitpunkt.
  • Das Zielniveau wird auf der Grundlage der gemessenen Bewegung berechnet. Wir messen den Abstand zwischen dem höchsten Hoch und dem niedrigsten Tief innerhalb der Struktur und projizieren ihn vom Breakout-Punkt aus nach oben. Dieses Prognoseniveau wird als Gewinnausstiegspunkt dienen.
  • Das Geschäft wird eine zusätzliche Zeitstopp-Komponente haben. Wenn der Kurs nach dem Durchlaufen von 50 Kerzen weder unseren Stop-Loss noch das Zielniveau erreicht hat, steigen wir sofort aus dem Handel aus.

usdcad bottom diamond.png

Wie man das Diamanten-Muster im Devisenhandel verwendet

Diamanten-Muster sind ein hervorragendes Instrument für den Devisenhandel. Darüber hinaus ist es auch einfach, sie in Ihrer Forex-Handelsstrategie zu verwenden. Wenn Sie ein Diamanten-Muster auf Ihrem Chart entdecken, müssen Sie Folgendes tun.

  1. Finden Sie einen Markteinstieg. Diamanten-Muster können sowohl bullische als auch bärische Umkehrungen vorhersagen. Wenn Sie einen bärischen Diamanten sehen, verkaufen Sie, wenn der Kurs unterhalb des Musters liegt. Wenn Sie einen bullischen Diamanten sehen, kaufen Sie, wenn der Kurs darüber liegt.
  2. Setzen Sie Ihren Stop-Loss. Stop-Loss-Aufträge helfen Ihnen, Risiken zu kontrollieren und automatisch aus dem Handel auszusteigen, wenn sich der Kurs in eine Richtung entwickelt, die Sie nicht wünschen. Dies ist bei Diamanten-Mustern nützlich, da sie manchmal ein falsches Signal geben. Bei einem bärischen Diamanten sollten Sie also einen Stop-Loss oberhalb des Musters platzieren. Bei einem bullischen Diamanten sollten Sie einen Stop-Loss unterhalb des Musters platzieren.
  3. Setzen Sie ein Gewinnziel. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Festlegung eines Gewinnziels recht einfach. Sie müssen eine Linie einzeichnen, die der Höhe des Diamanten am Rande des Musters entspricht. Dies ist das Mindestkursziel, bei dem Sie den Handel beenden können.  

Diamanten vs. Kopf-Schulter-Muster

Händler verwechseln Diamanten-Muster oft mit Kopf-Schulter-Mustern, da sie ähnliche Formen haben. Es gibt jedoch spezifische Unterschiede, an denen man erkennen kann, mit welchem Muster man es genau zu tun hat.

  • Ein Kopf-Schulter-Muster hat eine genaue Struktur und besteht aus einer Grundlinie mit drei Spitzen. Der mittlere Peak ist der höchste, während die beiden äußeren Peaks in der Höhe nahe beieinander liegen. Ein Diamanten-Muster hingegen kann mehrere Spitzen und Tiefpunkte aufweisen und hat eine weniger definierte Struktur als ein Kopf-Schulter-Muster.
  • Die Tiefststände eines Kopf-Schulter-Musters liegen auf derselben Linie, die als Halslinie bezeichnet wird. Wenn der Kurs die Halslinie durchbricht, deutet dies auf eine Trendumkehr hin, und für den Händler ist es an der Zeit, ein Geschäft zu tätigen. Beim Diamanten-Muster liegen die Höchst- und Tiefstwerte des Musters nicht auf der gleichen Linie, so dass es nicht möglich ist, eine Halslinie durch sie zu ziehen.

Diamanten-Muster: Vor- und Nachteile

Wie bei allen Mustern haben auch Diamanten-Muster sowohl Vor- als auch Nachteile.

Zu den Vorteilen gehören folgende:

  • Potenzial, sich auf Zeitrahmen beliebiger Länge zu bilden;
  • Fähigkeit, sowohl in bullischen als auch in bärischen Strategien eingesetzt zu werden;
  • Kompatibilität mit Umkehrhandelsstrategien.

Die Nachteile von Diamanten-Mustern sind:

  • Schwierigkeit, sie zu erkennen und zu interpretieren;
  • Seltenheit ihres Auftretens;
  • geringere Effizienz bei kürzeren Zeitrahmen;
  • das Potenzial, ein falsches Signal zu erzeugen.

Selbst wenn Sie glauben, einen Diamanten in Ihrem Chart gefunden zu haben, sollten Sie keine übereilte Entscheidung treffen. Probieren Sie andere technische Analyseinstrumente aus, um sicher zu sein, dass die Umkehrung bevorsteht, und entscheiden Sie erst dann, ob Sie darauf reagieren wollen oder nicht.

Funktionieren Diamanten-Muster in der Kryptowährung?

Diamanten-Muster sind am häufigsten auf dem Devisenmarkt anzutreffen, können aber auch auf andere Anlageklassen angewendet werden. Dazu gehören auch Krypto-Charts. Kryptowährungen unterscheiden sich jedoch von anderen Anlageformen. Bevor Sie also Diamanten-Charts für Kryptowährungen anwenden, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie verstehen, wie der Krypto-Handel funktioniert – das Wissen, was auf dem Krypto-Markt richtig ist, kann über Erfolg oder Misserfolg Ihres Handels entscheiden.

Fazit

Diamanten-Umkehrmuster sind in allen verschiedenen Arten von Finanzmärkten zu finden, einschließlich des Aktienmarktes, des Forex-Marktes, des Kryptowährungsmarktes und der Futures-Märkte. Das Diamanten-Muster ist nicht so häufig wie viele andere klassische Chart-Muster. Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass Sie das Muster verstehen und erkennen, denn wenn es auftritt, kann es eine ausgezeichnete Handelsmöglichkeit bieten.

Ein Diamant-Top, das nach einem Anstieg der Marktpreise auftritt, bietet im Allgemeinen eine höhere Wahrscheinlichkeit für ein Geschäft als ein Diamant-Bottom-Muster, das nach einem Rückgang der Marktpreise auftritt. Sie müssen selbst testen, ob dieser Trend zu den Märkten passt, auf denen Sie handeln.

FAQ

Kann ich Diamanten-Muster in jedem Zeitrahmen handeln?

Diamanten-Muster können in jedem Zeitrahmen auftreten, so dass Sie sie technisch gesehen in jedem beliebigen Zeitrahmen handeln können. Aber sie sind am genauesten und zuverlässigsten, wenn sie in längeren Zeitrahmen auftreten, da Diamanten mit kürzeren Zeitrahmen eher ein falsches Signal in einem kürzeren Zeitrahmen geben.

Was ist genauer: Diamant-Tops oder Diamant-Bottoms?

Obwohl Diamant-Tops häufiger auftreten als Diamant-Bottoms, ist keines der beiden Muster genauer als das andere. Beide Muster werden verwendet, um potenzielle Trendumkehrungen zu erkennen.

Sind Diamant-Formationen zuverlässige Umkehrindikatoren?

Ja, Diamanten-Muster im Chart gelten als zuverlässige Umkehrindikatoren. Allerdings ist kein Indikator oder Werkzeug zu 100 % genau, so dass die Verwendung anderer Indikatoren und Methoden unerlässlich ist, um sicherzustellen, dass sich die Kursbewegung umkehren wird.

Wie oft funktioniert ein Diamanten-Muster?

Diamanten-Muster im Chart gehören zu den zuverlässigsten Umkehrindikatoren. Sie sind jedoch nicht leicht zu erkennen, so dass Händler nur selten die Gelegenheit haben, sie zu nutzen.

Ähnlich

Williams-Strategie

Bill Williams ist der Schöpfer einiger der bekanntesten Marktindikatoren: Awesome Oscillator, Fraktale, Alligator und Gator.

ADX Trendbasierte Strategie

Trend-Strategien sind gut - sie können in jedem Zeitrahmen und mit jedem Vermögenswert signifikant gute Ergebnisse liefern. Die Hauptidee der ADX-Trend-Strategie besteht darin, den Beginn des Trends zu erwischen.

Gegentrend-Impuls-Strategie

Gegentrend-Strategien sind immer die gefährlichsten, aber auch die profitabelsten. Wir freuen uns, Ihnen eine exzellente Gegentrend-Strategie vorstellen zu können, die in jedem Markt und mit jedem Vermögenswert funktioniert.

Wählen Ihr Zahlungssystem

Spüren Sie den Teamgeist

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal