Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Hinweis zur Datenerfassung

Wir speichern Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

facebook logo with graphic

Treten Sie uns auf Facebook bei

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Updates, Handelsnachrichten und vieles mehr!

Danke, ich habe Ihre Seite bereits abonniert!
forex book graphic

Forex-Buch für Anfänger

Ihr Leitfaden durch die Welt des Handels.

Das Forex-Buch erhalten

Überprüfen Sie Ihre Inbox!

In unserer E-Mail finden Sie das Buch Forex 101. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, um es zu erhalten!

FBS Mobile Personal Area

market's logo FREE - On the App Store

Get

Risikowarnung: ᏟᖴᎠs sind komplexe Instrumente und bringen ein hohes Risiko mit sich, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren.

79 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter ᏟᖴᎠs handeln.

Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie ᏟᖴᎠs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, zu riskieren, Ihr Geld zu verlieren.

Ethereum

Ethereum (ETH)

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine dezentralisierte Blockchain-Plattform, die ein Peer-to-Peer-Netzwerk schafft, das Anwendungscode, genannt Smart Contract, sicher ausführt und verifiziert. Ether ist die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain.

Smart Contracts ermöglichen es den Teilnehmern, ohne eine vertrauenswürdige zentrale Instanz miteinander zu handeln. Transaktionsdatensätze sind unveränderlich, überprüfbar und sicher über das Netzwerk verteilt, so dass die Teilnehmer volle Eigentümerschaft und Transparenz der Transaktionsdaten erhalten. Transaktionen werden über vom Benutzer erstellte Ethereum-Konten gesendet und empfangen. Der Absender muss Transaktionen signieren und Ether, die native Kryptowährung von Ethereum, als Kosten für die Verarbeitung von Transaktionen im Netzwerk ausgeben.

Vitalik Buterin, dem die Idee zu Ethereum zugeschrieben wird, stellte es 2014 vor. Die Ethereum-Plattform wurde 2015 von Buterin und Joe Lubin, einem Gründer von ConsenSys, einem Unternehmen für Blockchain-Softwareentwicklung, gegründet.

Die Gründer von Ethereum gehörten zu den ersten, die das volle Potenzial der Blockchain-Technologie über die Bereitstellung einer sicheren virtuellen Zahlungsmethode hinaus in Betracht zogen. Seit seiner Einführung hat sich Ethereum als Kryptowährung nach Bitcoin zur zweitgrößten Kryptowährung nach Marktwert entwickelt.

Wie funktioniert Ethereum?

Ethereum ermöglicht es Ihnen, Code auf einem verteilten System auszuführen. Dies verhindert, dass Dritte Änderungen an dem Programm vornehmen. Der Code wird in einer Ethereum-Datenbank generiert, die verfügbar ist und für die Speicherung konfiguriert werden kann. Darüber hinaus ist die Datenbank für alle Nutzer sichtbar und sie überprüfen den Code, bevor sie damit arbeiten.

Dies bedeutet, dass jeder Nutzer die Anwendung spielen kann, die nicht offline genommen werden kann. Da außerdem die Möglichkeit besteht, das Netzwerk "over the air", d. h. drahtlos, zu nutzen, können diese Anwendungen Kryptowährung verbrauchen. Intelligente Verträge verwenden Programme zur Erstellung von Anwendungen und können so konfiguriert werden, dass sie ohne menschliches Eingreifen funktionieren.

Vorteile von Ethereum

Neben Dezentralisierung und Anonymität hat Ethereum eine Reihe weiterer Vorteile, wie zum Beispiel keine Zensur. Wenn zum Beispiel jemand etwas Beleidigendes twittert, kann Twitter es entfernen und den Nutzer bestrafen. Auf einer Ethereum-basierten Social-Media-Plattform kann dies jedoch nur geschehen, wenn die Gemeinschaft dafür stimmt. So können Nutzer mit unterschiedlichen Meinungen diskutieren, was sie denken, und die Menschen können entscheiden, was gesagt werden soll und was nicht.

Die Forderungen der Gemeinschaft verhindern auch, dass böswillige Personen die Macht an sich reißen. Jemand mit schlechten Absichten müsste 51 % des Netzes kontrollieren, um Änderungen vornehmen zu können, was in den meisten Fällen nahezu unmöglich ist. Dies ist viel sicherer als ein einfacher Server, der gehackt werden kann.

Darüber hinaus automatisieren Smart Contracts viele der Schritte, die zentrale Behörden im traditionellen Netz durchführen. Ein Freiberufler muss zum Beispiel auf Upwork die Plattform nutzen, um Kunden zu finden und Zahlungsverträge abzuschließen. Im Web 3.0 kann der Kunde einfach einen Smart Contract schreiben, der besagt: "Wenn die Arbeit X-mal eingereicht wird, wird das Geld ausgegeben". Die Regeln sind im Vertrag fest kodiert und können von keiner der beiden Parteien mehr geändert werden, sobald sie geschrieben sind.

Außerdem ist es einfacher denn je geworden, Ether zu erwerben. Unternehmen wie PayPal und seine Tochter Venmo unterstützen den Kauf von Kryptowährungen mit Fiat-Währung direkt in der App. Mit Millionen von Kunden auf jeder Plattform werden sie sich früher oder später zwangsläufig einschalten.

Nachteile von Ethereum

Obwohl es nach der perfekten Plattform klingt, gibt es bei Ethereum einige wichtige Probleme, die gelöst werden müssen.

Erstens ist es die Skalierbarkeit. Buterin hat sich Ethereum so vorgestellt, wie es jetzt ist, mit Millionen von Nutzern, die gleichzeitig interagieren. Aufgrund des PoW-Konsens-Algorithmus ist eine solche Interaktion jedoch durch die Blockverifizierungszeit und die Gasgebühren begrenzt. Darüber hinaus ist die Dezentralisierung ein Hindernis. Eine zentrale Behörde wie Visa verwaltet alles und perfektioniert den Transaktionsprozess.

Ein weiteres Problem ist die Zugänglichkeit. Die Entwicklung von Ethereum war teuer und die Interaktion mit Nutzern, die mit der Technologie nicht vertraut sind, schwierig. Einige Plattformen erfordern bestimmte Wallets, was bedeutet, dass Sie ETH von Ihrer aktuellen Wallet in die gewünschte Wallet verschieben müssen. Dies ist ein unnötiger Schritt für Nutzer, die in unserem derzeitigen Finanz-Ökosystem verwurzelt sind, und für Anfänger nicht im Geringsten geeignet.

Schließlich verfügt die Plattform über eine gut geschriebene Dokumentation zu diesem Thema. Allerdings ist das Lernen über Blockchain etwas ganz anderes als die Nutzung. Deshalb muss Ethereum jetzt optimiert werden.

Wie kann man ETH kaufen?

Ethereum kann man an Börsen kaufen und verkaufen. Um ETH zu kaufen, müssen Sie die Kryptowährungsbörse auswählen, Ihr Konto auffüllen und einen Auftrag zum Kauf von ETH erteilen.

1080_1080px_Steps to buy Eutherium_14-07-2022_EN.png

Sie können jedoch am Anstieg und Fall der Preise verdienen, indem Sie mit einem Broker handeln. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Eröffnen Sie ein Krypto-Konto.
  2. Machen eine Einzahlung.
  3. Wählen Sie ein Instrument. In unserem Fall ist es Ether.
  4. Analysieren Sie den Markt.
  5. Wählen Sie die Positionsgröße und eröffnen Sie ein Geschäft.

FBS bietet viele verschiedene Instrumente mit ETH an, klicken Sie hier für detaillierte Informationen.

Ethereum vs. Bitcoin

Ethereum wird oft mit Bitcoin verglichen. Obwohl ETH und BTC viele Gemeinsamkeiten haben, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen.

Ethereum wird von der Organisation als “weltweit programmierbare Blockchain” beschrieben und positioniert sich als programmierbares elektronisches Netzwerk mit vielen Anwendungen. Die Bitcoin-Blockchain hingegen wurde nur zur Unterstützung der Kryptowährung Bitcoin geschaffen.

Die maximale Anzahl von Bitcoins, die in Umlauf gebracht werden können, beträgt 21 Millionen. Es gibt keine Begrenzung für die Menge an ETH, die geprägt werden kann, obwohl die Zeit, die für die Verarbeitung eines ETH-Blocks benötigt wird, die Menge an Ether begrenzt, die jedes Jahr geprägt werden kann. Die Anzahl der im Umlauf befindlichen Ethereum-Coins beträgt über 120 Millionen. Darüber hinaus wurde mit dem Upgrade EIP-1559 eine Grundgebühr eingeführt, die bei jeder Ethereum-Transaktion verbrannt wird. Durch diesen Mechanismus wurden im Jahr 2021 1,3 Millionen ETH aus dem Umlauf des Netzwerks entfernt. Laut CryptoRank wurde der Wert der verbrannten ETH auf 4,85 Milliarden Dollar geschätzt.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Ethereum und Bitcoin ist die Art und Weise, wie die jeweiligen Netzwerke mit Transaktionsgebühren umgehen. Diese Gebühren, die im Ethereum-Netzwerk als Gas bekannt sind, werden von den Teilnehmern an Ethereum-Transaktionen bezahlt. Das breitere Bitcoin-Netzwerk absorbiert die mit Bitcoin-Transaktionen verbundenen Gebühren.

Eine wichtige Gemeinsamkeit zwischen Ethereum und Bitcoin ist, dass beide Blockchain-Netzwerke große Mengen an Energie verbrauchen. Das liegt daran, dass jede dieser Blockchains mit einem Proof-of-Work-Protokoll arbeitet. Proof-of-Stake verbraucht viel weniger Energie. Ethereum plant die Umstellung auf das PoST-System – darum geht es bei Ethereum 2.0. Die Umstellung braucht jedoch Zeit, und ein genaues Datum gibt es noch nicht.

Fazit

In den letzten Monaten ist die Popularität der Ethereum-Blockchain stark angestiegen, da Entwickler sie zum Aufbau vieler dezentraler Finanz- und NFT-Projekte genutzt haben. Das Aufkommen neuer Anwendungen wie dieser — die zu den ersten gehören, die auf der öffentlichen Blockchain laufen — hat bereits einen enormen Netzwerkeffekt verursacht, da die erhöhte Aktivität immer mehr Entwickler zu Ethereum zieht.

Es stellt sich jedoch die Frage, ob Ethereum, das aufgrund komplexer technologischer Upgrades hinter dem Zeitplan zurückliegt, mit flexibleren Konkurrenten konkurrieren kann und ob sich ein Konsens über seine langfristige Funktion abzeichnet, wenn die Kryptowelt wächst.

Zurück

2022-07-25 • Aktualisiert

Wählen Ihr Zahlungssystem

Spüren Sie den Teamgeist

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal