Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Datenerhebungshinweis

FBS speichert Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

Folgen Sie uns auf Facebook

Forex-Guidebook für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Die wichtigsten Dinge, um den Handel zu beginnen.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, und wir senden Ihnen ein kostenloses Anfängerbuch für Händler.

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

FBS Mobile Personal Area

KOSTENLOS - Im Google Play

Sehen
Wird der AUD sinken?

Wird der AUD sinken?

Informationen sind keine Investitionsberatung

Es scheint, als seien bessere Tage für den australischen Dollar vergangen. Am 15. Oktober kündigte der Gouverneur der Reserve Bank of Australia, Philip Lowe, bei der nächsten Sitzung am 3. November weitere Konjunkturmaßnahmen an. Der Australische Dollar wurde von seinen Äußerungen beeinflusst und fiel sofort unter den Wert von 0.71. In diesem Artikel betrachten wir die Höhepunkte des bevorstehenden Treffens näher und sehen uns die Prognosen für den AUD an.

Tauben kommen

Wir empfehlen Ihnen, den 3. November in Ihren Kalendern zu markieren, da der Markt sehr volatil sein wird. Zuerst haben wir das RBA-Treffen, dann die Wahl in den USA. Sie haben noch zwei Wochen Zeit, um mehr über diese Ereignisse für erfolgreichen Handel zu erfahren.  Was müssen wir also von dem RBA-Treffen erwarten? Hier sind die wichtigsten Einblicke des Gouverneurs der RBA.

  • Laut den Kommentaren des Gouverneurs der RBA wird die Bank den Zinssatz im November näher an Null senken (d.h. von 0.25% auf 0.1%)
  • Die Aufsichtsbehörde wird langfristige Bundes- und Staatsanleihen kaufen, um den AUD zu senken und die Beschäftigung zu unterstützen.
  • Das aktuelle Ziel der Regulierungsbehörde in der aktuellen, durch Covid-19 verursachten Realität - die Arbeitslosenquote zu senken.
  • Australien hat unter anderen Ländern eine der höchsten 10-jährigen Anleiherenditen. Laut Lowe wird der Kauf der Anleihen also dazu beitragen, die Exporte zu stimulieren, lokale Unternehmen zu unterstützen und damit die Nachfrage nach einheimischen Gütern zu steigern.

Im Anschluss an diese Kommentare schwächte sich der australische Dollar gegenüber anderen Währungen deutlich ab. Auf dem Chart unten können wir sehen, dass AUD/USD unter die aufsteigende Trendlinie brach und die Tiefststände unter 0.7075 testete. Die Unterstützung bei 0.7075 (100-Tage-SMA) sieht jedoch ziemlich stark aus, um die Gänge der Verkäufer vorerst zu halten. Ein Rückgang unter dieses Niveau wird das Paar auf 0.7 bewegen. Auf der positiven Seite könnte eine plötzliche Stärke des AUD den Anstieg des Widerstands bei 0.7180 provozieren

AUDUSDDaily.png

Der australische Dollar wurde sogar gegenüber seinem antipodischen Kollegen - dem neuseeländischen Dollar schwächer. Auf der Tages-Chart wurde AUD/NZD innerhalb der absteigenden Handelsspanne gehandelt. Das Paar fiel in dieser Woche unter den 100-Tage-SMA und testete den Wert von 1.0716. Das nächste Ziel liegt bei 1.0670. Auf der Oberseite wird das Widerstandsniveau bei 1.0800 angesetzt.

AUDNZDDaily.png

Was sind die Prognosen?

Trotz einer recht taubenhaften Note sind sich nicht alle großen Banken eines signifikanten Rückgangs des AUD sicher. Analysten der ANZ Bank erwarten zum Beispiel, dass AUD/USD mittelfristig bei 0.7 bleiben wird. Gleichzeitig ist die Erreichung des 0.73-Ziels bis Ende 2020 riskant. Die Analysten der Commerzbank sind nicht so optimistisch, da sie sehen, dass AUD/USD auf 0.6964 und sogar noch tiefer auf den Stand von Mitte Juni bei 0.6789 fallen wird. Gleichzeitig erwarten die Analysten der UOB-Gruppe nicht, dass das Paar die 0.7-Marke überschreitet.

Unserer Meinung nach wird der taubenhafte Ton der RBA den Aussie bis zum nächsten Treffen am 3. November unter Druck setzen. Nach der Veröffentlichung der geldpolitischen Erklärung könnte die berühmte "das Gerücht kaufen, die Tatsache verkaufen"-Theorie in die Tat umgesetzt werden, und der AUD könnte nach oben korrigieren, bevor er sich nach unten bewegt.

ANMELDEN

Ähnlich

Verbreitet

USD/JPY: auf dem Weg zu Septembertiefs

USD/JPY wird jetzt zwischen 104.80 und 105.00 gehandelt. Weiter unten gibt es nur noch Septembertiefs. Der nächste Wert ist 104.5 – wenn das Währungspaar dort ankommt, wäre das die Hälfte des Bodens des großen Abwärtskanals.

GBP/USD: Nach unten oder oben bleiben?

Seit Juli bewegt sich GBP/USD zwischen 1.27 und 1.34. Anfang September erreichte das GBP gegenüber dem USD einen Höchststand von 1.34, während der Aktienmarkt seinen neuen Höchststand erreichte, und die Dinge schienen recht gut zu laufen.

Wählen Ihr Zahlungssystem

Mehr erfahren