Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Datenerhebungshinweis

FBS speichert Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste "Akzeptieren" stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

Betreten Sie der Facebook-Gemeinschaft von FBS!

Forex-Guidebook für Anfänger

Das Anfänger-Forex-Buch führt Sie durch die Welt des Handels.

Email tooltip

Vielen Dank!

Wir haben einen speziellen Link an Sie gesendet.
Klicken Sie auf den Link, um Ihre Adresse zu bestätigen, und bekommen den Forex book für Anfänger.

FBS Mobile Personal Area

KOSTENLOS

Sehen
Prognose der Rabobank: AUD wird weiter sinken

Prognose der Rabobank: AUD wird weiter sinken

Informationen sind keine Investitionsberatung

Es wird erwartet, dass der Aussie in den nächsten sechs Monaten fallen wird. Was ist der Grund?

Was ist passiert?

AUD/USD sinkt seit 5 Tagen in Folge. Das ist seit dem Ausbruch des Coronavirus Anfang März nicht mehr geschehen. "Wir sehen Möglichkeiten für einen Rückgang von AUD/USD", erklärten Analysten der Rabobank. Der australische Dollar steigt seit fast einem halben Jahr, angetrieben von den optimistischen Aussichten auf eine Erholung und der stetigen Erholung der chinesischen Wirtschaftstätigkeit.

Der Enthusiasmus der Investoren hat in diesen Tagen jedoch nachgelassen, da neue Virenfälle wieder ansteigen und daher die Erholung mehr Zeit als ursprünglich erwartet dauern wird. Darüber hinaus gibt es außer einer Risiko-Off-Stimmung noch viele weitere Faktoren, die ebenfalls die Gesamtstimmung beeinflussen und risikoreichere Währungen wie den Aussie schwächen. Dazu gehören die Unsicherheit über die US-Präsidentschaftswahlen im November, die Sackgasse der amerikanischen Konjunkturprogramme und natürlich die Spannungen zwischen den USA und China.

An anderer Stelle interessiert sich die Reserve Bank of Australia für eine Abwertung der Landeswährung, um den Export anzukurbeln. Die RBA erwähnte auch, dass niedrigere Sätze "auf jeden Fall vorteilhaft für die australische Wirtschaft wären". Diese Perspektiven allein haben den Aussie bereits nach unten gedrückt. Die Händler warten gespannt auf die Erklärung der RBA vom 6. Oktober, um mehr Klarheit zu haben.

Technische Tipps

AUD/USD sinkt seit Freitag stark ab. Es hat sogar den sechsmonatigen Aufwärtstrend und auch die signifikante Unterstützung von 0.7150 gebrochen. Damit ist der Weg zur nächsten Unterstützung von 0.7000 beim 100-Tage-Ma frei. Wenn es ihm gelingt, diese zu überqueren, könnte das Paar auf die nächste Unterstützung von 0.6920 fallen, die es Anfang Juli nicht durchbrechen konnte. Widerstand liegt bei 0.7150 und 0.7200.  

AUDUSDDaily.png

ANMELDEN

Ähnlich

Verbreitet

Wählen Ihr Zahlungssystem

Mehr erfahren

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal