Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit - beobachten Sie, wie die NFP den US-Dollar beeinflusst!

Hinweis zur Datenerfassung

Wir speichern Ihre Daten für den Betrieb dieser Website. Durch Drücken der Taste stimmen Sie unserer Datenschutzpolitik zu.

facebook logo with graphic

Treten Sie uns auf Facebook bei

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Updates, Handelsnachrichten und vieles mehr!

Danke, ich habe Ihre Seite bereits abonniert!
forex book graphic

Forex-Buch für Anfänger

Ihr Leitfaden durch die Welt des Handels.

Das Forex-Buch erhalten

Überprüfen Sie Ihre Inbox!

In unserer E-Mail finden Sie das Buch Forex 101. Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche, um es zu erhalten!

FBS Mobile Personal Area

market's logo FREE - On the App Store

Get

Risikowarnung: ᏟᖴᎠs sind komplexe Instrumente und bringen ein hohes Risiko mit sich, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren.

77,93 % der Privatanleger-Konten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter ᏟᖴᎠs handeln.

Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie ᏟᖴᎠs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, zu riskieren, Ihr Geld zu verlieren.

Liste der stabilsten Kryptowährungen

Liste der stabilsten Kryptowährungen

Informationen sind keine Investitionsberatung

Laut coinmarketcap.com gibt es mehr als 9250 verschiedene Kryptowährungen. Und das sind nur die registrierten, doppelt so viele bleiben im Verborgenen. Einen Artikel über diese Währungen zu schreiben, würde ein Jahr dauern und wäre nicht sinnvoll, da die Hälfte dieser Kryptowährungen bereits inaktiv ist. Wir wollen das Wissen jedoch verbreiten. Deshalb stellen wir Ihnen unsere Analyse der stabilsten Kryptowährungen vor, die Sie finden können, jede mit ihren Vor- und Nachteilen. Viel Spaß beim Lesen!

Was sind Stablecoins?

Sie verwenden die Währung Ihres Landes, um im täglichen Leben für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. Trotzdem verwenden die meisten Länder den USD als universelle "Reservewährung", was für die Kostenmessung praktisch ist. Angenommen, eine Person oder ein Land möchte in die Welt der Kryptowährungen einsteigen. In diesem Fall benötigt es eine digitale Währung (in der Regel den USD) oder einen anderen Vermögenswert, der nicht den typischen Schwankungen des Kryptomarktes unterworfen ist. Stablecoins sind genau das, was sich eine Person wünschen würde, um ihr Geld in Kryptowährungen zu speichern, aber mit weniger Risiken.

Um normal zu funktionieren, müssen Stablecoins mit einem Vermögenswert besichert sein. In der Regel handelt es sich um eine Kryptowährung, die durch reale Vermögenswerte, in der Regel den USD, besichert ist. Wenn Sie beispielsweise 1000 USD in USDT (Stablecoin namens "Tether") haben, können Sie Ihr Geld jederzeit in echte USD umtauschen. Tether (das Unternehmen, das USDT emittiert) speichert genügend Dollar auf seinem Konto, um die Leute bei Bedarf zu bezahlen.

Andere Arten von Stablecoins beinhalten oft eine andere Besicherung (wenn reale Vermögenswerte die Kryptowährung absichern). Dazu gehören rohstoffbasierte (Tether-Gold oder Palladium-Coin), kryptobasierte (andere Kryptowährungen dienen als Sicherheit) und digitale Währungen der Zentralbanken (CBDCs). Letztere ist eine Form von staatlich gesicherter Währung, genau wie eine Banknote. In diesem Artikel beschränken wir uns auf die populärsten Stablecoins, die mit USD und Kryptowährungen unterlegt sind.

Vorteile von Stablecoins

Der Kryptowährungsmarkt ist ein riskanter und manchmal sogar gefährlicher Ort, an dem Sie sich aller Risiken bewusst sein müssen. In Zeiten hoher Volatilität kann Bitcoin beispielsweise an einem einzigen Tag um 10-15 % schwanken, und Altcoins (andere Krypto-Coins) können Kursschwankungen von 50 % in beide Richtungen erfahren. Genau hier kommen Stablecoins ins Spiel. Hier erfahren Sie, warum Stablecoins Ihr Freund in der Kryptowelt sein werden.

Sicherheit

Die größten Stablecoin-Emittenten bieten ihren Inhabern ein hohes Maß an Sicherheit. Unternehmen wie Tether (USDT), Circle (USDC) und Binance (BUSD) können eine mehrjährige Erfolgsbilanz vorweisen und haben ihre Nachhaltigkeit bewiesen. Sie können sicher sein, dass Ihre Kryptowährung Ihnen gehört und dass Sie sie bei Bedarf in echtes Geld umtauschen können. Allerdings gibt es große Risiken in Bezug auf die Transparenz. Die Emittenten von Stablecoins investieren ihre Mittel häufig in verschiedene Vermögenswerte, bei denen es sich um hochsichere US-Staatsanleihen oder riskante Aktien und Anleihen von Entwicklungsländern handeln kann. Risiken sind immer mit jedem Teil der Finanzgeschäfte verbunden, und Stablecoins sind davon nicht ausgenommen.

Stabilität

Der Name "Stablecoin" deutet darauf hin, dass sein Preis gegenüber dem Basiswert nicht schwanken kann. In den meisten Fällen ist der zweite Vermögenswert in dem Paar der USD. Daher bieten Stablecoins den Nutzern eine einfache Möglichkeit, ihre Währung auf dem Kryptomarkt zu lagern und den gleichen Betrag an Sicherheiten zu haben.

Jeden Tag können Sie Ihre USDT, BUSD oder USDC ohne große Einschränkungen in den USD umtauschen. Während $1000 in Bitcoin an einem Tag $800 und am anderen Tag $1200 kosten können, entsprechen $1000 in USDT immer $1000 in USD. Dies ist nicht attraktiv für Händler, da es fast unmöglich ist, mit dem Handel von Stablecoins Geld zu verdienen. Ihre Stabilität ist jedoch entscheidend für die Existenz des Kryptomarktes: Praktisch jeder Händler braucht einen sicheren Hafen, um sein Geld von Zeit zu Zeit zu lagern. Einige Händler bevorzugen es, in Bärenmärkten wie dem aktuellen (November 2022) den Großteil ihrer Gelder in Stablecoins zu halten.

Niedrige Gebühr

Fast zwei Jahre lang, zwischen Januar 2021 und Mai 2022, betrug die durchschnittliche Gebühr für eine vom Ethereum-Netzwerk verlangte Transaktion (Gasgebühr) etwa $40, wobei der 1. Mai 2022 mit $196,63 die höchsten durchschnittlichen täglichen Gaskosten verzeichnete. Für alle Krypto-Nutzer, die keine 100.000 Dollar auf ihrem Konto haben, bedeuten solche hohen Gebühren, dass sie keine Transaktionen durchführen können, bis sie kleiner werden.

Was USDT, BUSD oder USDC betrifft, so liegen deren Gebühren selten über $3-5. Jedes Mal, wenn Sie eine hohe Transaktionsgebühr für einen Stablecoin sehen, können Sie einen Stablecoin gegen einen anderen eintauschen oder ein anderes Netzwerk für die Überweisung des Geldes wählen. Das ist ziemlich einfach und dauert nur ein paar Minuten, so dass Sie fast jederzeit von niedrigen Transaktionsgebühren profitieren können.

Liste der stabilsten Kryptowährungen im Jahr 2022

Wir konzentrieren uns auf die beliebtesten Stablecoins und erwähnen die Vor- und Nachteile sowie die kurze Geschichte des Coins. Die meisten Coins in diesem Artikel sind durch den USD besichert, und einige sind durch eine andere Kryptowährung abgesichert. Wenn Sie mit diesem Artikel fertig sind, schauen Sie sich unser Tutorial zum Kryptowährungspaarhandel an, um tiefer in das Thema einzutauchen.

Tether (USDT)

Der älteste und bekannteste Stablecoin der Welt, USDT, wurde 2014 unter dem Namen "Realcoin" gegründet. Ursprünglich funktionierte er nur auf der Bitcoin-Blockchain, später wurden Updates für die Erweiterung auf Ethereum, Tron, OMG und andere Blockchains veröffentlicht.

USDT spiegelt den Preis des USD wider. Die Bindung an den USD wird dadurch erreicht, dass eine Summe von Handelspapieren, Treuhandeinlagen, Bargeld, Reserve-Repo-Scheinen und Schatzwechseln in den Reserven gehalten wird, deren Wert in USD der Anzahl der umlaufenden USDT entspricht.

Tether ist anfällig für zahlreiche Rechtsstreitigkeiten mit der US-Börsenaufsicht SEC. Es gelingt ihm jedoch, strenge Beschränkungen zu vermeiden und Händlern und Anlegern einen hochwertigen Service zu bieten. Im November 2022 hatte USDT eine Marktkapitalisierung von 69 Milliarden US-Dollar.

USD Coin (USDC)

USD Coin (USDC) ist ein Stablecoin, der im Verhältnis 1:1 an den USD gekoppelt ist. Jede im Umlauf befindliche Einheit dieser Kryptowährung ist mit $1 aus der Reserve in einer Mischung aus Bargeld und kurzfristigen US-Staatsanleihen gedeckt. Das Centre-Konsortium, das hinter diesem Vermögenswert steht, sagt, dass regulierte Finanzinstitute USDC ausgeben.

Händler bevorzugen diesen Stablecoin gegenüber dem USDT, weil er von der US-Regierung reguliert wird und damit dem digitalen Dollar so nahe wie möglich kommt. Auf der anderen Seite führt eine solch tiefgreifende Regulierung zu Einschränkungen für Nutzer, die sich verdächtig verhalten (oder so zu handeln scheinen). Daher können wir USDC nicht für Nutzer empfehlen, die nicht in den USA leben und keine Auswirkungen der US-Regulierung auf sie brauchen.

Im November 2022 hat USDC eine Marktkapitalisierung von 42 Milliarden Dollar.

Binance USD (BUSD)

Der letzte auf unserer Liste der größten Stablecoins ist der BUSD. Dabei handelt es sich um einen 1:1 USD-backed Stablecoin, der von Binance (in Zusammenarbeit mit Paxos) herausgegeben wird. Binance ist vom New York State Department of Financial Services (NYDFS) zugelassen und reguliert.

Das BUSD-Ökosystem ist in den letzten zwei Jahren exponentiell gewachsen, von einer Marktkapitalisierung von 1 Milliarde Dollar Anfang 2021 auf über 22 Milliarden Dollar im November 2022. Jetzt ist es der drittgrößte Stablecoin nach Marktkapitalisierung, hinter Tether und USDC. Dieses Wachstum ist größtenteils auf die zunehmende Akzeptanz durch die Nutzer zurückzuführen, da Wallets, Plattformen und Dienste BUSD unterstützen.

TerraUSD (UST)

UST war früher ein Stablecoin, der durch die Kryptowährung LUNA besichert war. Als jedoch der LUNA-Crash im Jahr 2022 stattfand, wurde der UST vom USD abgekoppelt und fiel von $1 auf $0,006. Später stieg er auf fast 0,1 $ an, verlor aber seine Stabilität. Jetzt betrachten Händler UST als einen weiteren spekulativen Vermögenswert, der es nicht wert ist, als Stablecoin gehalten zu werden.

Dai

Dai ist der einzige Stablecoin mit einer Marktkapitalisierung von über 5 Milliarden Dollar, der nicht durch reale Vermögenswerte wie US-Staatsanleihen oder Bargeld abgesichert ist. Der Preis von DAI ist weich an den USD gekoppelt und durch eine Mischung aus anderen Kryptowährungen besichert, die jedes Mal, wenn der Markt die Schaffung eines neuen DAI benötigt, in Smart-Contract-Tresoren hinterlegt werden.

Im Gegensatz zu UST (TerraUSD) sind DAI überbesichert, was bedeutet, dass die gestellten Sicherheiten mehr als genug wert sind, um mögliche Verluste im Falle eines Ausfalls zu decken. Im Falle von DAI ist jeder Coin $1 wert und wird mit anderen Kryptowährungen im Wert von $1,5 besichert. Dies trägt dazu bei, den Preis des DAI-Coins stabil zu halten, was sie zur perfekten Wahl für diejenigen macht, die tiefer in die digitale Währung eintauchen und alle Verbindungen zur realen Welt abbrechen möchten.

Fragen über Stablecoins

Ist stabile Kryptowährung profitabel?

Das hängt von dem Szenario ab, das Sie gewählt haben. Obwohl Sie mit Stablecoins keinen Gewinn erzielen können, können Sie Ihre Coins in Smart Contracts investieren und so eine jährliche Rendite von 1-5 % ohne nennenswerte Risiken erzielen. Diese Rendite ist jedoch niedriger als der offizielle amerikanische Verbraucherpreisindex, was bedeutet, dass Ihr tatsächliches Ergebnis negativ sein wird.

Was ist der beste Stablecoin?

Das hängt vom Zweck des Stablecoins ab. Der BUSD gilt als der sicherste und billigste in Bezug auf die Gebühren, während DAI nicht durch reale Vermögenswerte gedeckt ist, was ihn zur perfekten Wahl für Leute macht, die Verbindungen mit dem US-Dollar abbrechen wollen.

Was ist eine stabile Kryptowährung?

In der Regel handelt es sich dabei um eine Kryptowährung, die durch reale Vermögenswerte wie Bargeld oder US-Staatsanleihen abgesichert ist und eine Bindung an den USD oder andere Vermögenswerte aufrechterhalten soll. Das Hauptziel eines Stablecoins ist es, den Menschen eine stabile Kryptowährung zu bieten, die nicht anfällig für Schwankungen ist.

Ist Litecoin ein Stablecoin?

Litecoin kann sich zwar manchmal langsam bewegen, ist aber kein Stablecoin, da sein Preis nicht an einen Vermögenswert gebunden ist. Von September 2020 bis Mai 2021 stieg der Litecoin-Kurs beispielsweise um mehr als 1000 % und erreichte $400 pro Coin. Erfahren Sie mehr über den Handel mit Kryptowährungen in unserem Blog.

Fazit

Stablecoins sind ein Beispiel für eine enge Verbindung zwischen Kryptowährungen und der realen Welt. Sie existieren, damit Menschen die Möglichkeit haben, ihr Geld in Kryptowährungen zu speichern, ohne das Risiko, Geld aufgrund von Volatilitätsspitzen zu verlieren. Stablecoins werfen zwar keinen Gewinn ab, aber man kann sie einsetzen und so ein kleines, aber angenehmes Einkommen erzielen.

Mit FBS können Sie USDT auf Ihr Krypto-Handelskonto überweisen und damit Krypto kaufen. Der Krypto-Handel ist auf allen von uns angebotenen Handelsplattformen verfügbar, einschließlich MetaTrader 4, MetaTrader 5 und FBS Trader.

Eröffnen Sie ein Krypto-Konto

Ähnlich

Goldhandel 2023

Der Goldhandel ist eine der ältesten Anlageformen der Welt. Das Edelmetall spielt eine wichtige Rolle in der Weltwirtschaft.

Verbreitet

Kann eine Rezession vermieden werden?

Die Pandemie belastet weiterhin die Wirtschaftstätigkeit in China, der Krieg in der Ukraine beeinträchtigt die gesamte europäische Wirtschaft, und die Bemühungen der Federal Reserve zur Inflationskontrolle drohen eine Rezession auszulösen. 

Wählen Ihr Zahlungssystem

Spüren Sie den Teamgeist

Rückruf

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, damit wir Sie kontaktieren können

Wählen Sie die beste Zeit, zu der wir Sie anrufen können. Wir rufen von Montag bis Freitag in vorgeschlagenen Abständen an. Wenn wir Sie nicht kontaktieren konnten, werden wir es am nächsten Tag zur gleichen Zeit erneut versuchen. Um Hilfe in Echtzeit zu erhalten, verwenden Sie FBS Chat.

Wir bieten nur englischsprachige Rückrufe an. Wenn Sie die andere Sprache bevorzugen, wenden Sie sich an das Support-Team.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nummer verändern

Ihr Antrag wird akzeptiert.

Wir werden Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitintervall anrufen

Nächste Rückrufwunsch für diese Telefonnummer wird verfügbar in 00:30:00

Wenn Sie ein dringendes Problem haben, kontaktieren Sie uns bitte per
Live-Chat

Interner Fehler. Bitte versuchen Sie später noch einmal